New Leadership

Auch online verfügbar

Stabile und agile Welt vernetzen und in den Führungsalltag integrieren.

Die Ideen vom Agilen Management, Purpose Driven Organizations und New Work haben in vielen Unternehmen ihren Einzug gehalten. Doch jetzt gilt es, das Modische auszusortieren und das Funktionierende mit den klassischen Führungstools zu verbinden.

Das Führungsverständnis der Zukunft agiert im Spannungsfeld zwischen den agilen und klassischen Formen des Managements, um daraus eine neue T-Shaped Autorität zu erschaffen.

Weiterlesen

Stabile und agile Welt vernetzen und in den Führungsalltag integrieren.

Die Ideen vom Agilen Management, Purpose Driven Organizations und New Work haben in vielen Unternehmen ihren Einzug gehalten. Doch jetzt gilt es, das Modische auszusortieren und das Funktionierende mit den klassischen Führungstools zu verbinden.

Das Führungsverständnis der Zukunft agiert im Spannungsfeld zwischen den agilen und klassischen Formen des Managements, um daraus eine neue T-Shaped Autorität zu erschaffen.

New Leadership Programm bringt neue und bewährte Führungsskills in den Dialog, um daraus einen wirksamen Werkzeugkoffer für jede einzelne Führungskraft zu entwickeln.

Das Programm besteht aus fünf Modulen und kann je nach Wunsch des Kunden als Präsenzveranstaltung, Online oder Hybrid durchgeführt werden.

Schwerpunkte des Programms:

Modul 1: Führungsrolle – das Alte und das Neue verbinden

  • Neue Führungsrollen in der VUCA Welt. T-Shaped Manager – Klassisches und agiles Mindset vereinen.
  • Wirksamkeit der Selbstreflexion und Selbststeuerung in lebendigen Organisationen.
  • Systemisch führen – Wechselwirkung beachten, statt nach „Helden und Schuldigen“ zu suchen.
  • „Vertrauen führt“ – führen im Spannungsfeld zwischen Kooperation und Wettbewerb.
  • Zielvereinbarungsgespräche und agile Delegationsmethoden.

Modul 2: Personal Performance

  • Klärung der inneren Haltung als Hebel der Überzeugungskraft.
  • Rolle von Embodiment und somatischen Marker in der Kommunikation.
  • Persönliche Präsenz schärfen. Mit Storytelling Vertrauen und Motivation erzeugen.
  • Störungen sind willkommen – Umgang mit dem Unvorhergesehenen.
  • Schwierige Gespräche führen. Feedback- Kritik – und Klärungsgespräche vorbereiten und durchführen.

Modul 3: Coachen von Einzelpersonen und Teams

  • Agile Denk- und Handlungslogik im Coaching. „Dienende Führung“ – als wirksames Transformationstool der Selbstorganisation.
  • Beratung ohne Ratschlag – Coaching als Kunst, sich mit eigenen Lösungen zurückzuhalten. Wirksame Tools in Einzelcoaching.
  • Teamcoaching – Methoden der kollegialen Entscheidungsfindung. Moderation von kreativen Prozessen.
  • Retros, Kanban & Co. Teamwork agil gestalten. Der agile Arbeitskreislauf.
  • Design Thinking – Bilder und Stories. Visualisieren von Denkprozessen und Handlungsempfehlungen.

Modul 4: Konflikte erkennen und lösen 

  • Emotions-Management. Umgang mit eigenen und fremden Gefühlen.
  • Stressmanagement – Wertschätzender Umgang mit sich selbst und den anderen in herausfordernden Situationen. Stressbewältigungsmethoden.
  • Ohne Konflikte kein Wachstum – Umgang mit innerer und externer Diversität.
  • Konflikte lösen. Führungskraft als Mediator. Instrument: Konfliktlösungsgespräche.
  • Konflikte lösen als Team: Konfliktprävention in Teams. Crashkurs – Gruppendynamik.
  • Agile Methoden der kollegialen Konfliktmoderation.

Modul 5: Führungsstark in disruptiven Zeiten

  • Persönliche Changeability – Reflexion eigener Veränderungserfahrungen.
  • Steuerung von Veränderungsprozessen im klassischen Management. Veränderungen durchsetzen und gestalten.
  • Agilität braucht Stabilität – klaren Rahmen für Innovation schaffen.
  • Kommunikation in Veränderungsprozessen. Narratives Management: Transparenz. Präsenz. Dialog.
  • Verhaltensmuster in Phasen der Veränderung und wie kann ich ihnen adäquat begegnen.

Beratung und Training für eine gelungene Transformation

© 2021 Gregor Adamczyk